Killerpilze im Village

2017 steht ganz im Zeichen des 15-jährigen Bandbestehens. 15 Jahre KILLERPILZE bedeuten eine höchst unterhaltsame Reise einer echten Band durch die Popgeschichte mit zahlreichen Begegnungen, Höhen und Tiefen und einem unbändigen Willen die Bühnen der Welt zu erobern.

Die Killerpilze führen in diesem Jahr die Tour ihres Chart-Albums HIGH fort und bringen ihre energiegeladene Live-Show mit frischem Anstrich auf die Bühne. Lässig-selbstbewusster Indie-Rock/Pop’n’Roll at its best!

Ob Rock am Ring, Deichbrand Festival, Open Flair Festival oder Tollwood Festival. Das Spiel ist immer dasselbe: Die Zugabe-Rufe reißen nicht ab. Schweißgetränkte Menschen vor und auf der Bühne. Die KILLERPILZE zeigen, warum sie zu Recht zu den durchschlagendsten Livebands im deutschsprachigen Raum gehören: Schweißtreibende Rock’n’Roll-Energie, lässig-nachdenkliche Texte, tanzflächentaugliche Pop-Refrains und ein Gespür, wie man das Publikum nicht nur einfängt, sondern auch nicht wieder loslässt und begeistert. Mit ihrem neuen Album haben die Killerpilze Kritiker und Fans gleichermaßen überrascht: eklektische Rockmusik zwischen großen Gitarrenpop-Refrains, abgeklärtem Neuzeitblues und lässig- selbstbewusster Pose. Die Band um Frontmann und Texter Jo Halbig schafft es, die großen Themen Major Love, exzessive Nächte, Sex und den Sinn des Lebens zwischen Backstageräumen und Reisen in treibende Songs zu packen.

Zum Bandjubiläum veröffentlichte die Band am 27. Juni 2017 ihre Dokumentation „Immer noch Jung”, die den Werdegang der Band beschreibt. Der Film zeigt die Entwicklung der einst jüngsten Rockband Deutschlands zum großen Teenie-Hype mit goldener Schallplatte und roten Teppichen, den Fall danach und den Weg zurück in die oberste Liga der deutschsprachigen Musiklandschaft mit eigenem Label und hunderten von Livekonzerten. Wegbegleiter, Bands, Prominente, Freunde, Business-Partner und die Jungs selbst geben dabei Einblick in die Welt der Musiker und Menschen Jo, Fabi und Mäx. Für einige wird das zum Deja-vu – für alle aber ein großartiger Grund die alten Platten aus dem Regal zu holen, die neuen Songs auswendig zu lernen und sich live selbst davon zu überzeugen, dass die Killerpilze zu den besten deutschen Livebands gehören und auch im Jahr 2017 am Puls der Zeit mitgestalten. Die Killerpilze sind immer noch jung und man darf gespannt sein, wo der Weg dieser drei Ausnahmemusiker noch hinführt.